Aus dem kalten Asti mit Barbera # 8

Ich habe mich auf den Weg nach Norditalien gemacht und eine alte Liebe wiederentdeckt.

 

2011 Carlin de Paolo Barbera d’Asti

Barbera ist eine großartige Rebsorte, und wenn sie richtig behandelt wird, dann bringt sie ganz tolle Weine hervor (siehe hierfür mehr Informationen). Bei Carlin de Paolo wird auf niedrige Erträge geachtet, und der Wein wird für über ein Jahr in kleinen Holzfässern ausgebaut, um ihm noch Struktur und Reifefähigkeit zu geben. Das Resultat duftet nach reifen Kirschen, Brombeeren und Feigen und ist sehr geschmeidig mit einer feinen Säure. 90 Punkte KB

Zum Bestellen bitte einfach auf den jeweiligen Namen des Weines klicken und bei meinelese.de einloggen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>