Der Ort – Tripoz Pouilly Loche

Tripoz Blog

Wein ist die Essenz eines Ortes. So sollte es zumindest sein, denn da es keinen Ort zweimal auf diesem Planeten gibt, ist so auch jeder Wein anders. Nur so kann die Weinwelt wunderbar bunt sein. Ich denke aber nicht, dass der Ort nur der Weinberg sein kann, sondern auch das Weingut selbst eine wichtige Rolle spielt. Die Menschen, die den Wein herstellen, beeinflussen die Geschicke der Trauben, des Saftes und des fertigen Weins maßgeblich und hinterlassen ihre unverlöschlichen Stempel auf dem Getränk, dass uns die Kehle herunterläuft.

Laurent und Celine Tripoz sind Paradebeispiele für diese Philosophie. Beide stammen sie aus dem winzigen Ort Loche, im südlichen Burgund. Fest in der Region verwurzelt, aber ohne Weinberge in der Familie, bauten sie sich ihr kleines Weingut auf. Den Tripozs war schnell klar, dass sie die Weinberge, in denen sie als Kinder gespielt hatten, schonen und bewahren wollten. So arbeiten sie schon seit vielen Jahren biodynamisch und haben sich zudem auch dafür entschieden, dass sie möglichst wenig Schwefel ihren Weinen zugeben möchten.

Immer sind die Weine aus diesem Weingut schlank und gradlinig, ohne übertriebene Holzaromen, dafür mit präzisen Fruchtaromen, die durch die Vergärung und den Ausbau im Barrique unterstützt werden. Auch die 2017er sind ganz hervorragend gelungen. In diesem Jahr wurden die Weingüter im Burgund vom Frost verschont und die Qualität der Weine ist ganz ausgezeichnet. Der 1ere Reserve ist der Spitzenwein der Domaine Tripoz und auch der 2017er Jahrgang erzählt die Geschichte der Weinberge in Pouilly Loche und des Ehepaars Tripoz besonders anregend und beschwingend.

2017 Tripoz Macon Pouilly Loche 1ere Reserve
Klare Aromen von Zitronenzeste und Grapefruit dominieren das Bouquet, kombiniert mit Noten von Brioche und Nugat. Am Gaumen zeigt der Wein sich intensiv und kräftig mit einer kristallklaren Säure und einem langen Abgang.

92/100 Punkte Konstantin Baum

Zum Bestellen bitte auf den obenstehenden Link klicken und bei meinelese.de einloggen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.