My summer wine …

Weißwein-Sommer

 

Im Sommer ist Entspannung wichtig, und wir befinden uns alle in der Phase des kollektiven Herunterkommens. Egal ob man in den Urlaub fährt oder einfach zu Hause bleibt, man hat plötzlich mehr Zeit, um das Leben zu genießen, und da darf Wein natürlich nicht fehlen! Die Jahreszeiten haben einen Einfluss auf die Geschmackspapillen, und während uns im Winter der hochprozentige Amarone besser schmeckt, sind im Sommer besonders leichte Weißweine angesagt. Sei es als Aperitif auf der Terrasse, als Begleiter zum Grillen oder zum Abkühlen nach einem anstrengenden Tag am Strand – es gibt den passenden Wein für fast jede Gelegenheit.

Bei der Weinauswahl im Sommer sollte man ein paar wichtige Faktoren beachten. Bei großer Hitze wirkt Alkohol schneller, weil die Körperzellen weniger Wasser enthalten. Von daher sollte man eher auf leichte Weine mit 12% Alkohol oder weniger zurückgreifen. Zum Essen, und besonders zum Grillen, kann es aber schon ein kräftigerer Tropfen sein, der auch mit Röstaromen gut klarkommt.

Auch die Weintemperatur ist entscheidend, wenn es darum geht, das Beste aus dem Wein herauszuholen. Gerade im Sommer wird Weißwein oft zu kalt getrunken. Die Kälte unterdrückt die Aromenbildung und sorgt auch dafür, dass Wein saurer schmeckt. Bei hochwertigen Weißweinen sollte man drauf achten, dass die Temperatur unter 14°C bleibt, nicht aber weit unter die 10°C rutscht.

Rotweine kann man im Sommer auch ruhig kühlen. Wenn sie zu warm serviert werden oder in der Sonne aufheizen, wirken sie alkoholisch und bitter. Eine Stunde vor dem Genuss kann man die Flasche Rotwein im Kühlschrank abkühlen lassen. Ansonsten tut es ein Weinkühler mit viel Wasser und etwas Eis auch.

3 Comments

Geniale Weine

Wir haben auch viel Spaß mit Weißweinen. Jetzt wo der Sommer wieder vor der Tür steht, passen auch Deine Tipps wieder.

Reply
Rafael

Hallo Konstantin,

so hat also alles angefangen, damals! Dein erster Blog-Post! Ich mag es, die ersten Artikel auf Blogs zu lesen. Bei dir ist es ja auch noch nicht gar so lange her und deine Tipps sind wie immer sehr gut – der nächste Anlass für Weißwein kommt bestimmt.

Gruß Rafael

Reply

Hinterlasse einen Kommentar zu Konstantin Baum Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>