Zugeordnete Einträge: Artikel

Talent – Peter Wagner Grauburgunder

Die letzten Monate waren für uns alle schwer. Für Unternehmer, die gerade erst am Anfang standen, waren sie jedoch kaum zu ertragen. Es gab aber auch in 2020 Ausnahmen, denn überall, wo Schatten fällt, gibt es auch Lichtblicke. Einer, der im letzten Jahr einige Erfolge vorzuweisen hatte, ist Peter Wagner. Der junge Winzer stammt gebürtig… Weiter »

Vom Berg – Grifalco Aglianico del Vulture

Vor einigen Jahren zog es das Winzerpaar Cecilia und Fabrizio aus der gemütlich gewellten Toskana an den schroffen Berg Vulture. Aber nicht der Ausblick von dem erloschenen Vulkan war der Auslöser für diese Entscheidung, sondern das Potenzial der Weinberge und der einheimischen Rebsorte Aglianico. Der Ausblick ist allerdings auch nicht von schlechten Eltern… Seit dem… Weiter »

Barbera – Trinchero Terra del Noce

Der Terra del Noce stammt aus dem sehr guten 2015er Jahrgang, wurde im Betontank vergoren und dann in uralten großen Holzfässern gereift. Er ist wild, komplex und belebend und passt wunderbar zur Gans oder geschmortem Fleisch.

Nachbarn

Der Champauvins ist für viele von Euch eine Erleuchtung gewesen, und so musste ich auch den 2018er Jahrgang haben. Wie schon beim Vorgänger, ist der Wein ein absoluter Preis-Genuss-Champion mit einer großen Konzentration und Komplexität, die eindeutig an das Châteauneuf-du-Pape erinnert, und das zum Côtes du Rhone Preis.

Arco Arcum Veneto – Konstanten

In Luca Fedrigos kleinem Weingut in Veneto, an der Stadtgrenze von Verona, kommt dieses Cuvee aus den hier heimischen Sorten. Luca hat sein Handwerk bei Quintarelli, einem Star des Valpolicellas, gelernt und hat sich nach 10 Lehrjahren selbstständig gemacht. Seine Weine sind außergewöhnlich, haben Charakter und gehören zu den besten der Region.